Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Der kleine Unterschied

Es sind oftmals die kleinen Dinge im Leben, die den Unterschied ausmachen. Wie zum Beispiel im Tram. Also, ob sie am Morgen fahren, oder am Abend. Früh am Morgen, mein ich. Vor 07:00 Uhr. Die wenigen Mitreisenden sind noch im Delirium und die Bekloppten noch nicht aufgestanden. Sie wissen, wen ich meine. Diese Selbstdarsteller, die lauthals rumkrakelen und sich dabei auf eine psychische Erkrankung berufen. Die sind erst am Feierabend unterwegs. Weil dann mehr Tiefenwirkung. Ist doch spannend. Morgens beginnen viele Menschen zu unterschiedlichen Zeiten zu arbeiten. Darum ist das Tram am Morgen eher leer. Dafür hören am Abend alle gleichzeitig auf. Die Trams sind daher überfüllt. Mit gestressten, mürrischen Arbeitnehmern. Und den Bekloppten. Mehr Publikum. Schneller auf die Palme zu bringen, wenn nicht eh schon oben. Mehr Wirkung mit wenig Aufwand. Kleiner Unterschied, grosse Wirkung.Oder im Zoo. Der Grossvater mit seinem Enkel. Vor dem Gehege mit den Kamelen:Enkel: Nono, warum haben di…