Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Weihnachtszeit

Bild
Früher war alles anders, ich schwör. Ein Jahr hatte noch vier Jahreszeiten, Stadtstreicher waren noch Stadtstreicher, das Tessin jenseits des Gotthards und Sex-Shops waren noch Sex-Shops. Heute ist ja alles ein bisschen Dings. Früher auch Dings. Heute aber anders. Fernsehen zum Beispiel. Ja, ich gestehe. Ich schaue. Ab und zu. Eigentlich schaue ich ja nicht, aber wenn ich allein zuhause bin, läuft manchesmal der TV im Hintergrund. Hiintergrundgeräusche, quasi. War wohl zu lange italiensch verheiratet. Aber lassen wir das. Jedenfalls wurde früher das Programm hin und wieder von Werbepausen unterbrochen. Heute? Umgekehrt. Die Werbung ab und zu durch Schnipsel irgendwelcher Trash-Shows. Oder gelegentlich durch einen Spielfilm. Oder gleich alles zusammen. Nennt man dann Product-Placement. Und nicht das sie denken, schalt ich halt einfach um wenn Werbung. Nein! Die haben sich abgesprochen. Umschalten ja, aber dann auch Werbung. Und bis Sie durch alle Kanäle gezappt haben, sehen Sie auf dem…

Von Brüsten und Blumen

Bild
Meiner Ansicht nach gibt es...Dings....zwei Sorten von Männern. Heteros und Homos. Aber das ist etwas zu kurz gegriffen, weil, eigentlich gibt es drei Sorten. Heteros unterteilen sich nämlich in Männer und Blümchen. Wobei Blümchen durchaus auch Heteros sind, einfach ein bisschen......naja, softer halt. Ich bin überzeugt, auch sie haben Vetreter von beiden Seiten in ihrem Bekanntenkreis. Letzten Samstag hatte ich wieder eine Begegnung dieser Art. In meinem Stamm-Café. Mir fällt schon seit längerem auf, dass an eben diesem Ort ein gewisser Männerüberhang besteht. Warum genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Und der grössere Teil dieses Überhanges fusst in Blümchen. Blümchen sind modebewusst, gestylt, unterhalten sich sanft über angesagte Themen wie Peace und Cate Blanchet und Velos. Sie tragen gelegentlich auch ein Kleinkind mit sich rum. In diesen Brustgeschirren. Und wundern sich dann, warum ihre Partnerinnen sie, nach einer gewissen Anfangseuphorie, nicht mehr für voll nehmen. Respekti…

Grundlegend. Total. Falsch.

Bild
.........ein paar Sekunden. Höchstens! Wirklich, ich schwör. Es waren nur ein paar Sekunden. Nur weil er behauptet, überall, es seien Minuten gewesen. M I N U T E N!! So ein Seich. Ich war ja nicht in Trance. Oder Hypnose. Oder blau oder sonst etwas. Was man von ihm nicht unbedingt...aber lassen wir das. Kann ja mal passieren, das man in Gedanken schwelgt, oder? Ich stand in der Ankunft 2 im Flughafen und wartete auf einen Gast. Der dann irgendwann auch kam. Vorher kam aber er. Sah mich und baute sich unmittelbar vor mir auf. Zentimeter, sagt er....ich sag, es waren mindestens 3 Meter. So wie im Zoo. Zwischen Besucher und Löwengitter oder so. D R E I  M E T E R!!! Auf jedenfall sah ich ihn erst, als mich mein Nebenman anstubste und meinte "ey Altä, ich glaub Typ wotsch öbbis vo Du".RUEDI. Machte mich etwas sprachlos. In der Art, wie man sprachlos ist, wenn etwas eintritt, was man nun wirklich nicht erwartet hat. Nicht sprachlos im Sinne von schon lange nichts mehr geschriebe…