Posts

Es werden Posts vom August, 2014 angezeigt.

Von Hexen, Berlinerinnen, Floralen und Viechern

Bild
Diese Geschichte sollte eigentlich von Shorts handeln. Und Babytragetüchern. Und von der Würde des männlichen Wesens. Oder, etwas schlüpfriger, von meinem Besuch im Hamam um die Ecke. Und das es dort mit den zwischenmenschlichen Beziehungen, resp. Berührungen halt so eine Sache ist. Nun kommen beide Geschichten halt erst etwas später.

Aus aktuellem Anlass ziehe ich nämlich eine andere Story vor. Ich weile wieder einmal in Berlin. Und so, wie es an der Streetparade keine (Stadt-) Zürcher hat, so hat es im Sommer in Berlin keine Berliner. Also Pfannkuchen schon. Die hat es immer. Weil die Berliner in der Schweiz heissen in Berlin ja Pfannkuchen. So wie die Wiener in Wien Frankfurter heissen, in Frankfurt hingegen Wiener. Sie verstehen? Ja? Dings. Schön. Ich nämlich langsam nicht mehr. Item. Macht ja nix.
Auf jeden Fall weiss ich das von einer echten Berlinerin. Das es im Sommer, wenn die Luft in den Strassen der Hauptstadt flimmert vor Hitze, keine Berliner hat in Berlin, sondern nur Tour…

Die Abgründe der menschlichen Psyche oder Figgdi

Bild
Entgegen allen Behauptungen  aus der Restschweiz, hat Zürich sehr wohl einen Fasching/Fasnacht/Carnevale oder wie auch immer man das nennt. Einfach nicht im Frühling, sondern im Sommer. Und es heisst auch nicht Fasching/Fasnacht oder Carnevale. Es heisst Streetparade. Macht ja nix. Heisst bei uns ja auch Little Big City oder Down Town Switzerland oder so ähnlich. Aber ich will mich hier nicht über die Teils abstrusen Ideen der Marketing-Verantwortlichen auslassen. Auch nicht, wenn diese sich wundern, dass immer weniger Deutsche bei uns Ferien machen. Logisch. Müssen sie auch nicht mehr. Die wohnen jetzt hier. Ich schwör. Und das mein ich nicht despektierlich oder so. Auch nicht Dings. Wirklich nicht.
Streetparade. Menschen in seltsamen Gewändern. Die Meisten. Viele zumindest. Und nicht immer zu ihrem Vorteil. Meistens sogar weniger. Beispiel? Ein als Werwolf verkleideter was auch immer, macht trotz imposanter Maske relativ wenig Eindruck, wenn die Maske so ziemlich das einzige Bekleid…

Mühle, Dame, Schach....Matt

Bild
100 Prozent. Ganz sicher. Ich bin völlig überzeugt. Es gibt eine Erklärung dafür. Eine, die einleuchtet. Eine ganz einfache. Es muss. Weil, wenn nicht? Dann aber Au Backe. Dann Dings. Aber ganz kurz davor. Mindestens. Ich fahre. Also beruflich. Nein! Besser! Ich chauffiere. Letzteres ist richtiger. Insbesondere, nachdem wir uns bei der Abreise aus Berlin ein Taxi zum Flughafen geleistet haben. Das kann man dort noch. Sich das leisten. Kostet weniger, als bei uns ein Pfund Brot. Oder so. Nicht ganz, aber fast. Ich habe es übrigens kommen sehen. Das Taxi. Und daraus auf den Fahrstil des Fahrers geschlossen. Der mich, nebenbei bemerkt, da schon etwas beunruhigte. Daher: Der fuhr. ICH chauffiere. Aber immerhin. Billig. Wirklich. Auch wenn es dann schlussendlich doch so einiges kostete. Nerven. Graue Haare. Und Schweiss. Angstschweiss. Gilt nicht auch bei unserem nördlichen Nachbaren innerorts 50 km/h? Also ohne noch eine 1 davor? Vermutlich nicht für alle. Zumindest für den nicht. Er nus…